Die Rahmenformen geben den Ton an

Die Rahmenformen sind der Leitfaden bei der Wahl und der Gestaltung der Bauteile eines Fahrrads. Dies gilt auch für Gepäckträger.

Besonders bei Custom Anfertigungen sind die Gepäckträger von der Stange selten die richtige Wahl. Sie erfüllen zwar ihre Funktion, haben aber ein sehr hohes Potenzial das gesamte Erscheinungsbild des Bikes zu deformieren. Um die Funktion des Gepäckträgers perfekt auf seine Bedürfnisse anzupassen und um das Erscheinungsbild des Bikes zu ergänzen oder gar zu vollenden, gibt es nur eine Möglichkeit. Eine Sonderanfertigung. Viele Bikeschmieden bieten nur Rahmen oder Komplettbikes mit Teilen von der Stange an. Es gibt aber einige Schmieden, die sich dem Bike als Gesamtkunstwerk gewidmet haben. Sie fertigen neben dem Rahmen auch viele Bauteile wie Lenker, Vorbauten, Schutzbleche, Gepäckträger, Schaltwerke, usw. selbst. Diese Herangehensweise führt dazu, daß in den meisten Fällen Bikes entstehen, die absolut stimmig sind, sowohl in der Funktion als auch im Aussehen. Ein spannender Nebeneffekt ist, das die unterschiedlichsten Rahmenformen so die Fahrradkultur bereichern. Dabei handelt sich meist um kleine Betriebe, die man mit der Lupe suchen muss.

Die perfekten Rahmenformen für die Biker

Diese Betriebe verfolgen eine bestimmte Philosophie bei der Entstehung ihrer Bikes, die sehr viel Zeit und technisches Können erfordert. Die Ergebnisse sind Bikes, die zu 100% auf den Kunden und seinen Wünsche zugeschnitten sind. Solche Manufakturen haben einen kleinen, aber sehr eingeschworenen Kundenkreis. Diese Kunden sind von Bikes, die nach dieser Philosophie entstehen sehr überzeugt. Zu recht! Solch ein Fahrrad kann schnell 6000€ kosten. Im ersten Moment hört sich das nach sehr viel Geld an. Auf den zweiten Blick ist der Preis jedoch mehr als gerechtfertigt. Kein Fahrradladen der Welt oder gar ein Fahrradkonfigurator kann so ein, auf den Kunden abgestimmtes, Fahrrad zusammenstellen. Dazu müssen wir erwähnen, daß es wirklich wenige Schmieden gibt, die ihr Handwerk in Perfektion beherrschen. An dieser Stelle würden wir hier gerne ein paar von den Schmieden, die uns verzaubert haben in der folgenden Liste nennen.

Delikatessen aus der Fahrradwelt

Florian Wiesmann, C.S. Hirose, Tomii, Wolfhound Cycles, Monk Bicycle, Engin, Bruce Gordon und Ulrich Vogel. Das ist ein kleiner Auszug aus der Liste unserer Favoriten. Die Fahrradwelt, die sich dort erschließt, wird Euch gefallen. Stay tuned!

 

Veröffentlicht in Blog.